MSP Trainerakademie
Deutschland

Ausbildung zum zertifizierten, lizensierten Burn-Out-Master-Coach

... zur Krankenkassenzulassung möglich

Burn-Out am Arbeisplatz ist laut WHO endlich auch seit Mai 2019 als Krankheit anerkannt und hat den Krankenkassen-Schlüssel ICD-11.

Burnout-Master-CoachBurn-Out ist von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) offiziell als eigenständige Krankheit im beruflichen Umfeld anerkannt worden. Das Gefühl des Ausgebranntseins resultiere aus chronischem Stress am Arbeitrsplatz, der unter anderem zu einer negativen Einstellung zum Job und geringerer Leistungskraft führen könne – lautet die WHO-Definition. Damit gehört der Burn-Out zu den insgesamt 55.000 Krankheiten, Symptomen und Verletzungsursacen, die in der internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD 11) aufgeführt sind. Der Katalog wurde auf der HO-Jahresversammlung in Genf verabschiedet. Es wurde erstmals seit 30 Jahren neu gefasst und ermöglicht endlich mit Krankenkassen zusammen zu arbeiten.

Fast jeder kennt das: Man fühlt sich so von seinem Job eingespannt und überfordert, dass es Überwindung kostet, morgens überhaupt in die Firma zu gehen. Der Druck wird stärker, die Zeit schwieriger, die Umwelt komplizierter. Fast jeder kennt den Stress in unterschiedlichen Formen, es gibt ihn in allen Altersklassen und Berufssparten, im Job, in der Familie, in der Freizeit, Kinder- und Jugendstress, Schulstress, Stress in Universitäten, Krankenhäusern vor allem in Firmen!

Und das kann zu einem Burnout führen. Beim Burnout handelt es sich nicht um eine Reaktion auf einmalige und extreme Belastungen, sondern um eine individuelle Reaktion auf andauernde, wiederholte Arbeitsüberlastung, Zeitproblematik, emotionale Belastungen im beruflichen und privaten Alltag. Unser Coaching-Zauberwort heißt dabei: Lösungsorientierte, körperorientierte Stressbewältigung ohne Pillen, Säftchen, Pulver, Alkohol, Zigaretten, Tabletten, Kaufsucht denn hieredurch gibt es keine Klärung, sondern der Burnout-Coach kann bereits im ersten Coaching-Gespräch zuhören, wertfrei beraten und mit positiver Motivatiation auf einen neuen Weg helfen.

Begründung zur Coachausbildung:

Jeder 3. Mensch ist nachweislich durch Stress erkrankt. Immer mehr Menschen leiden unter den verschiedenen Auswirkungen von negativem Stress und Mobbing, sie landen letztlich im Burnout, sie brauchen Hilfe, um ihr Leben wieder in eine gesunde Balance zu bringen. Folgende Fakten unterstreichen dies eindrucksvoll:

Die 2018 veröffentlichen Zahlen ergeben sich wie folgt:

  • 52% haben Termindruck und Hetze
  • 52% Psychodruck am Arbeitsplatz
  • 33 % Informationsflut und ständige Erreichbarkeit, Telefon, Handy
  • 29% ungenaue Arbeitsvorgaben und Anweisungen
  • 28% zu hohes Arbeitspensum
  • 21% zu hohe Lärmbelästigung am Arbeitsplatz
  • 21% Konflikte mit Vorgesetzten und Kollegen
  • 35% Auftragswettbewerb, Konkurrenzdruck
  • 46% gesundheitliche Sorgen und Angst vor Arbeitsplatzverlust
  • 41% finanzielle Sorgen beruflich und privat
  • 37% Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen

Eine wichtige Frage: Was kann ich als Coach mindestens verdienen?

Sie verdienen in einer Stress-Burnout-Präventions-Beratung ab 60,- € bis 150,- € pro Stunde je Person. Nur ein Seminar „Antistress-Antiburnout am Arbeitsplatz“ bringt Ihnen einen Verdienst in 2 Tagen von 2.500,- € diese Gebühr haben wir wie folgt berechnet: bei einer Berechung der Kursgebühr: 2 Tages-Seminar gegen Stress je Person von 250,- € mal 10 Teilnehmer sind das 2.500,- € und hiermit können Sie sich eine gute Verdientsmöglichkeit ermöglichen.

ZIELGRUPPE

Diese Berufsfortbildung richtet sich an Teilnehmer, welche beruflichen wie privaten Stress, Konflikte, Mobbing kennen und sich beruflich verändern möchten. Im Prinzip kann jeder Mensch den aktuellen Berufsweg hervorragend als neues Lebens– und Berufsziel wählen. Es eignet sich als Ausbildungs sowie als Zusatzqualifizierung zum bisherigen Beruf (Zweites Standbein) besonders für Teilnehmer in der Berufsneuorientierung, die sich befähigt fühlen, mit den Haupt-Themen Stress-Burnout-Beratung einen aktuellen Berufsweg zu gehen und Coach zu werden.

Entspannung lernen in der Natur der Akademie

Entspannung

Lehrinhalte mit Entspannungsverfahren

  • Stress erkennen, testen, diagnostizieren, kanalisieren, neue Ziele setzen
  • Lebensberatung, Persönlichkeitsmanagement, Ziele erkennen
  • Mobbing-Beratung, Testverfahren, Coaching, Vorträge
  • Burnout ist keine Krankheit, sondern ein Zustand, der sich aus verschiedenen
  • Beschwerden zusammen setzt, deshalb der Burnout-Fragebogen nach MSP
  • Analyse mit der MSP-Lebenslandkarte (patent geschütztes Verfahren)
  • Work Life Balance-Verfahren für Mitarbeiter in Unternehmen am Arbeitsplatz
  • Geführte Entspannung nach der MSP Marlis Speis Lehrmethode® patentgeschützt
  • Burnout-Prävention und Burnout-Diagnostik mit Testverfahren
  • Kinesiologie TCM Methoden –Körpertestungen und Balancen
  • Antistress-Energy-Life-Behandlung (im bekleideten Zustand)
  • Kopfentspannung (neue Methode) nach MSP Marlis Speis Lehrmethode®
  • Kieferentspannung, besser schlafen können, Ruhe lernen

Lehrinhalte (Training/Coaching)

  • Kommunikationstraining / „Nein-Sagen“ lernen und im Leben aufräumen
  • Stress-Test, Burnout-Test, psychologischer Belastbarkeits-Test
  • Mobbing rechtzeitig erkennen, Beratung, Entzerrung
  • Umgang mit Glaubensmustern / Mentaltraining
  • Burnout-Prävention für Führungskräfte, in sozialen Berufen, Präventivberatung
  • Fragetechniken/ Coaching des Burnout-Klienten
  • Umgang mit der Burnout-Persönlichkeit
  • Stresspsychologische Beratungen in Firmen und Teams
  • Beratung von Einzelpersonen, Leitung von Kursen, Planung der Seminare

Dauer und Umfang der Ausbildung

Die Ausbildung dauert 6 Wochenend-Blocks zu je drei Volltagen zur Erlangung der Studienabschlusspapiere und Seminarleiter, Berater, Coach mit Lizenz. Alle Blöcke sind im Vollzeitunterricht jeweils an Wochenenden von Freitag bis Sonntag, täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr inklusive Pausenzeiten.

Ort: In Meerbusch bei Düsseldorf in einer schönen, ländlichen Umgebung, so dass Sie während Ihrer Ausbildung selbst entspannen können.

Gruppengröße: bewusst nehmen wir nur 4 bis 8 Teilnehmer in den Kurs auf, hierdurch ist eine intensive, fachlich hochwertige, anerkannte Ausbildung durch die Fachdozenten möglich.

Kosten: Je Block nur € 398,- + MwSt. als Start in den Herbst 18. Oktober 2019 (vormals € 450,- + MwSt.) Studienabschluss und Lizenz: Sie erhalten nach jedem Block 1 Zertifikat. Sie brauchen selbst keine Unterlagen für Ihren Start entwickeln, Sie erhalten alles von uns inklusive der Ausbildungsgebühren.

Die Trainer- Seminarleiter- und Coach-Lizenzgebühr beträgt einmalig € 400,- + MwSt. und wird am Ende der Ausbildung erhoben. Sie erhalten die Lizenz auf Lebenszeit und werden nach der Ausbildung immer kostenfrei nachbetreut. Sie erhalten kostenfrei das Geschäfts-Know-How der staatlich anerkannten MSP Trainerakademie Deutschland Inhaberin Dr. h. c. Speis sowie Hilfe durch unsere Dozenten und neueste Verfahren, wenn wir diese weiter entwickelt haben.

Zahlung: Sie können in Teilbeträgen bezahlen ohne Mehrkosten.

Ausbildungsabschluss: Pro abgeschlossen Ausbildungsblock erhalten Sie ein Zertifikat über die vermittelten Lehrinhalte, welches Sie befähigt, die erworbenen Kenntnisse bereits schon zu üben und einzusetzen und schon zwischen den Blocks Geld zu verdienen. Das Ausbildungs-Abschluss-Zertifikat erhalten Sie im letzten Block. Die Lizenz für Seminarleiter und Coach auf Lebenszeit mit einer Lizenzkarte überreichen wir Ihnen ebenfalls in Block vier. Das vermittelte MSP-Geschäfts-Know How, Arbeitsmaterial, Lehrgangsunterlagen, sowie die Aufnahme in den MSP-Trainerpool sind in der Gesamtgebühr enthalten.

Versorgung: In Meerbusch sind Pausengetränke (Kaffee, Tee, Wasser, Gebäck während der Ausbildungstage enthalten. Ein Mittagessen (Selbstkosten) kann gemeinsam mit der Gruppe in einem nahegelegenen Restaurant eingenommen werden.

Übernachtung: In Hotels oder Privatzimmern preiswert in der Nähe des Ausbildungsortes.

Termine in Meerbusch: Block 1 bis 6 mit Abschluss

  • Block 1 18. bis 20. Oktober 2019
  • Block 2 15. bis 17. November 2019
  • Block 3 06. bis 08. Dezember 2019
  • Block 4 10. bis 12. Januar 2020
  • Block 5 31.01.bis 02.02.2020
  • Block 6 21. Bis 23. Februar 2020

Handy Frau Dr. h. c. Marlis Margarete Speis 01772781745

Achtung wir nehmen nur bis 6 Teilnehmer auf die Plätze sind sehr schnell ausgebucht.