Markenrechtliche Eintragungen und Zertifizierungen

Alle angewandten Behandlungs- und Coachingmethoden sind beim Patentamt der Bundesrepublik Deutschland unter dem Markenzeichen MSP Marlis Speis Lehrmethode® markenrechtlich geschützt.

1996 Marke MSP Marlis Speis Lehrmethode®
1997 Marke Berufsbezeichnung MSP Trainer 2000®
1999 Marke Berufsbezeichnung MSP Relax-Kosmetikerin®
2000 Wortbildmarke Member of MSP Energy Life Balance®
2005 Wortbildmarke Member of MSP Energy Life Balance®
2006 Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000
2007 Zertifizierung  der Berufsauabildung MSP Trainer 2000®
2007 Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000
2007 Zertifizierung nach § 84 / 85 SGB III AZWV
2007 MSP bringt Berufsbild Anti-Aging-Energy-Life-Balance auf den Markt
2007 Eröffnung des ersten MSP Member of Energy Life Balance ® Hotel
2008 25jähriges Firmenjubiläum der MSP Unternehmensgruppe
2008 MSP startet die erste Kompaktausbildung zum Burnout-Berater
2008 Frau Speis bringt das Berufsbild Antistress-Coach auf den Markt
2008

Frau Speis erhält Zertifizierung als Coach/Lehrcoach des DCV Bundesverband Coaching e.V. und wird auch Mitglied des Verbandes.
2009

Frau Speis produziert ihre ersten, eigenen Produkte „Essenzen für Entspannung-Coaching-Lebensberatung-Wellness“ und geht damit in Serie.
2009 MSP bringt die „Burn-Out-Berater–Ausbildung“ auf den Markt.
2009

MSP erhält erneut die Zertifiziertung gemäß § SGB III AZWV Trägerzulassung für sämtliche Weiterbildungsmaßnahmen die das MSP Institut zusammen mit allen Jobagenturen in der BRD anbietet
2010

MSP erhält MSP zweite Zertifizierung durch Certqua Qualitätsmanagement, Anerkennung, Zulassung als Weiterbildungsinstitut zur Förderung der beruflichen Weiterbildung gemäß § 84/85  SGB III AZWV
2010
Wurde die erste Berufsausbildung zum Burnout Berater zertifiziert
2011
erhält MSP Trainerakademie die staatliche Anerkennung (§ 10 AwBG)
2014 Die Berufsausbildung Psychologischer Berater geht auf den Markt
2015 Eröffnung Ferienakademie Berghotel Hoher Knochen